Besucherzähler für die Homepage
   Die Zukunft ist

   L' avenir est
The future is

Il futuro e
Eine 100%-bio-vegane Landwirtschaft
ist in jeder Hinsicht das Beste
.

Die Landwirtschaft der Zukunft ist bio-vegan: ohne Giftspritzerei + ohne Tierhaltung

bio = biologisch = ohne Gift spritzen
vegan  = rein pflanzlich  = ohne Tiere / Tierisches 


Mit der Gülle gelangen auch jede Menge Antibiotika aufs Feld.

Durch die Düngung wird der Boden schneller verbraucht.
Zwar hat es im Dünger viele Nährstoffe, aber vor allem auch viele Schadstoffe
und der Boden kann auch nicht atmen.
Es ist überhaupt nicht nötig, den Boden mit tierischen Fäkalien zu düngen. Viele (echte) Biobauern beweisen es:
Bioveganer Bauernhof in Rechthalden FR
Bioveganer Landbau
Friedfertiger Landbau
Landwirtschaft ohne Tierleid
Veganer Landbau
Zudem gibt es unzählige Hobby-Gärtner die keine Gülle verwenden und alles wächst wunderbar.

E-Mail

Und wieder ist an der Weltklimakonferenz nicht viel zustande gekommen.
Immer heisst es, man solle etwas tun. Aber was?
Das Beste was man tun könnte: weltweit auf eine vegane Landwirtschaft setzen!
Eine vegane Landwirtschaft würde den CO2-Ausstoss enorm reduzieren!
Zudem verursacht die tierische Landwirtschaft sehr viel Leid und Grausamkeit. Weitere Vorteile einer veganen Landwirtschaft: Es braucht viel weniger
- elektr. Strom
- Öl
- Land
- Wasser
- Gifte (Pflanzenschutzmittel).
Wenn die Landwirtschaft zudem noch biologisch ist, braucht es gar kein Gift mehr.

Umsetzungsplan:
- Werbeverbot tierischer Produkte
- finanzielle Förderung veganer Landwirtschaft
- keine finanzielle Förderung tierischer Landwirtschaft mehr

Es wäre sehr einfach, dies umzusetzen. Man muss es nur wollen.